Konkrete Maßnahmen zum Motorradstellplatz Friedrichstraße/Bahnhofstraße

 

1. Frage

Peter Schulz

In der Stadtverordnetenversammlung vom 30. März 2017 erklärte Frau Dezernentin Möricke auf die Frage des Stadtverordneten Peter Schulz in Bezug auf den unübersichtlichen Zustand des Motorradstellplatzes Friedrichstraße/Bahnhofstraße, dass geeignete Maßnahmen zur Beseitigung des Zustands ergriffen werden.

Motorradstellplatz Friedrichstraße/Bahnhofstraße

Motorradstellplatz Friedrichstraße/Bahnhofstraße

Ich frage daher den Magistrat:

Welche Maßnahmen wurden konkret seit der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ergriffen?

2. Antwort

Die Frage des Stadtverordneten beantworte ich wie folgt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr Schulz,

das Tiefbau- und Vermessungsamt ist derzeit noch an der Prüfung der umsetzungsfähigen Möglichkeiten zur besseren Kennzeichnung des Motorradstelplatzes. Möglich ist hier die Optimierung der Kennzeichnung des PKW-Parkbereichs zur deutlicheren Abgrenzung oder die Aufbringung von Piktogrammen.
Parallel dazu wurde die Verkehrsüberwachung angewiesen, ein besonderes Augenmerk auf diesen Verkehrsbereich zu richten.
Sobald die Maßnahmen für diesen Bereich abschließend beplant sind, informiere ich Sie gerne über das Ergebnis.