AfD-Rathausfraktion setzt Verkauf von Schwimmwindeln in allen Wiesbadener Bädern durch

Forderungen der AfD zeigen Wirkung. Die Fraktion wird sich weiter für eine bessere Durchsetzung der Badeordnung einsetzen. Wiesbaden (3. Februar 2017). In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Freizeit und Sport kündigte der Betriebsleiter der Bädergesellschaft mattiaqua, Thomas Baum an, dass ab Februar in allen Wiesbadener Bädern Schwimmwindeln  für Babys verkauft werden. Die AfD hatte […]

More Info

„Das Wasser wird nicht sauberer, wenn man die AfD kritisiert“

Anstatt die Missstände in Wiesbadener Schwimmbädern ernst zu nehmen, kritisiert Oberbürgermeister Sven Gerich lieber die AfD und macht Witze.  Wiesbaden (7. Januar 2017). Oberbürgermeister Gerich, der auch Vorsitzender der Betriebskommission Mattiaqua ist, erweckt in seiner gestrigen Pressemitteilung den Eindruck, als würde sich die Kritik der AfD-Rathausfraktion in erster Linie gegen die Mitarbeiter der Wiesbadener Schwimmbäder […]

More Info

Führt die „Kenia“-Koalition in Wiesbaden zu einer zusätzlichen Dezernentenstelle?

(2+2+1) + (2+3+1) = (3+3+1)? Wiesbaden (6. Januar 2017). „Die entstehende sogenannte „Kenia“-Koalition im Wiesbadener Rathaus treibt es aktuell sehr bunt“, bewertet der Fraktionsvorsitzende der AfD-Rathausfraktion, Dr. Eckhard Müller, die neuerliche Diskussion um die Vergabe von hochbezahlten Dezernentenstellen in der Landeshauptstadt. „Das Geschachere um Posten und die Unfähigkeit zur vertraulichen Zusammenarbeit zwischen CDU, SPD und […]

More Info

AfD-Rathausfraktion fordert konsequente Einhaltung der Badeordnung in allen Wiesbadener Schwimmbädern

Nachlässige Mitarbeiterführung in den Mattiaqua-Schwimmbädern nicht erst seit dem neuesten Fäkalien-Vorfall bekannt Wiesbaden (5. Januar 2017). Der in der heutigen Ausgabe des Wiesbadener Kuriers aufgedeckte Fäkalien-Vorfall im Schwimmbecken des Thermalbades Aukammtal ist nach Ansicht der AfD-Rathausfraktion nur ein Anzeichen von vielen für die zu nachlässige Mitarbeiterführung in den Schwimmbädern der Wiesbadener Mattiaqua. „Mir sind einige […]

More Info

Millionengrab Taunuskamm-Windkraftanlagen

Wiesbaden (3. Januar 2017). Die AfD-Rathausfraktion begrüßt den ablehnenden Bescheid des Regierungspräsidiums Darmstadt zur geplanten Errichtung von zehn Windkraftanlagen auf dem Taunuskamm. „Die Verhinderung eines Windparks auf dem Taunuskamm aus Gründen des Natur- und Landschaftsschutzes war eines der sechs AfD-Plakatmotive zum Kommunalwahlkampf des vergangen Jahres. Ich begrüße die Entscheidung des Regierungspräsidiums daher sehr.“ erläutert der […]

More Info

Stadt Wiesbaden überschreitet mit dritter Geschäftsführerstelle für Stadtgesellschaft ESWE Verkehr eine Grenze

AfD-Rathausfraktion fordert baldmöglichste Rückkehr zu zwei Geschäftsführern Wiesbaden (19. Dezember 2016). Für die Leitung städtischer Gesellschaften werden bisher in vielen Fällen zwei Geschäftsführer durch die jeweiligen Aufsichtsgremien berufen. Nach Pressemeldungen ist nun beabsichtigt, für die städtische Gesellschaft ESWE Verkehr ab dem 1. Januar 2017 einen weiteren, dritten Geschäftsführer zu berufen. Jürgen Wernergold, finanzpolitischer Sprecher der […]

More Info

AfD setzt unbefristete Verträge für 22 Wiesbadener Stadtpolizisten durch

Wiesbaden (16. Dezember 2016). Die AfD-Rathausfraktion Wiesbaden freut sich sehr, dass in der Stadtverordnetenversammlung am gestrigen Abend die Entfristung der Ende April 2017 auslaufenden Arbeitsverträge von 22 Wiesbadener Stadtpolizisten beschlossen wurde. Neben der AfD stimmten auch die Fraktionen der CDU, FDP und SPD für einen entsprechenden Antrag der CDU. Ein fast identischer Antrag der AfD […]

More Info

„Türkische Hochzeit“ – Rechtsfreie Räume in Wiesbaden?

TEIL 1: NÜCÜ RÜSBÜRG IN WÜSBÜDEN?Video zu Teil 1 ansehen Wiesbaden (2. Dezember 2016, 15:51 Uhr). Direkt neben dem von sehr vielen Menschen besuchten Weihnachtsmarkt. Unmittelbar hinter dem Rathaus der Landeshauptstadt. Marktstraße Ecke De-Laspée-Strasse. Eine sogenannte „Türkische Hochzeit“ demonstriert ihren Machtanspruch gegenüber den deutschen Ordnungshütern. Es gelten die Gesetze der „Türkischen Hochzeit“. Die Teilnehmer der […]

More Info

Ball des Sports – AfD-Rathausfraktion fordert stärkere Unterstützung für die Wiesbadener Hotellerie

Wiesbaden (18. November 2016). Die AfD Rathausfraktion kritisiert die bisherige Organisation des Shuttle-Services rund um den Ball des Sports. Dieser bringt Ballgäste auf Kosten der Landeshauptstadt nicht nur zu Wiesbadener Hotels, sondern auch zu Hotels nach Frankfurt. Oberbürgermeister Sven Gerich verteidigte in der gestrigen Sitzung des Stadtparlaments diese Organisation des Shuttle-Services mit dem Hinweis, die […]

More Info

Ball des Sports – Schwammiger Antrag des Oberbürgermeisters findet Mehrheit

Wiesbaden (18. November 2016). Die Wiesbadener AfD-Rathausfraktion macht sich Sorgen um die anstehenden Verhandlungen des Oberbürgermeisters Sven Gerich mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe, der Ausrichterin des Balls des Sports. In der gestrigen Debatte des Stadtparlaments wurde deutlich, dass SPD, CDU und FDP den Ball des Sports fast um jeden Preis in Wiesbaden halten wollen. Das […]

More Info